Litschau – Das Urlaubsziel in Niederösterreich

Der Sommer steht vor der Tür und Sie wollen verreisen. Aufs Land, an die frische Luft und hinein in die Natur. Aber was Ihnen noch fehlt, ist das Urlaubsziel.

Egal ob Badeurlaub zu zweit, Entdeckungsreise oder Familienurlaub. Litschau, die Stadt im nördlichen Waldviertel, besticht mit unterschiedlichsten Angeboten und trifft damit jeden Geschmack. 

 

Der Herrensee

Beinahe das Wahrzeichen Litschaus ist der Herrensee die Top-Destination für alle, die gerne den Tag im Wasser oder in der Sonne liegend verbringen, mit einem Stand-Up Paddle Board das Gewässer erkunden und zum Sonnenuntergang eine Runde um den Herrensee spazieren wollen. Besonders neugierige Nasen können sich dabei am GeoCache versuchen, der Interessierte ähnlich einer Schnitzeljagt einmal um den See führt. 

 

Schrammel.Klang.Festival

Highlight für alle Musikbegeisterten ist das jährlich im Juli stattfindende Schrammel.Klang.Festival. Bei dem mehrtägigen Festival spielen auf verschiedenen um den Herrensee verteilten Naturbühnen die berühmtesten Künstler des Schrammelklang-Genres. Nicht umsonst gilt Litschau, die nördlichste Stadt Österreichs, als die Schrammelstadt.

 

Fischledermanufaktur

Suchen Sie das Außergewöhnliche, dann sind Sie bei Rudolf Schuh richtig. Seit ungefähr zwei Jahrzehnten stellt er in Reitzenschlag, einer Katastralgemeinde von Litschau, Leder aus Fischhäuten her. Den Fokus legt er dabei auf die Produktion von Lederwaren wie Taschen, Börsen, Gürtel und Accessoires. Dabei kommt das Fischleder, vorwiegend aus Karpfen, die in den eigenen Teichen am Rande des Orts gezüchtet werden, sowie aus Lachs und Saibling, zum Einsatz. 

 

Wir hoffen, Sie bald in Litschau begrüßen zu dürfen und dass es Sie genauso begeistert wie uns. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0