FISCHLEDER


Bis vor einigen hundert Jahren kleideten sich Menschen, unter anderem das sibirische Urvolk der Nanai, noch in Fischleder.

 

Mit den alternativen Textilien, zu denen auch die Nanai irgendwann Zugang hatten, verschwand das Fischleder immer mehr und mit ihm auch das Wissen über seine Herstellung.



Jahrelang versuchte man weltweit Fischleder herzustellen, das weich und biegsam ist, so wie es früher für die Jagdanzüge der Nanai gewesen sein musste, ohne dabei das natürliche Muster des Fischleders zu verlieren. Zumeist ohne Erfolg.

 

Uns ist es mittlerweile gelungen die Haut von Karpfen, Lachs, Seewolf und einigen anderen Fischarten zu weichem, geschmeidigen Fischleder zu verarbeiten ohne dabei auf herkömmliche Gerbung zurückgreifen zu müssen, wodurch natürliche Farbe und Struktur des Fischleders erhalten bleiben.

 

Für all diejenigen, die sich gerade die Frage stellen, wie Fischleder wohl riechen

mag - es riecht nach Leder, ähnlich wie auch andere Lederarten.

 

Die exklusiven YUPITAZE Fischleder Produkte erhalten Sie in unserem
ONLINE-SHOP.